Allgemeine Informationen zur Praxis Dr. Beigel


Die in der Innenstadt Hannovers gelegene Praxis bietet eine umfassende psychiatrische Diagnostik und Therapie an. Dies schließt die Möglichkeit nach Anmeldung durch den behandelnden Hausarzt einer kurzfristigen, auch notfallmäßigen Vorstellung in der Sprechstunde ein.

Die psychiatrische Diagnostik baut in einem ersten Schritt auf der ausführlichen Erhebung der Krankheitsvorgeschichte (= Anamnese) sowie der Erhebung der lebensgeschichtlichen Entwicklung (= Exploration). Sofern nicht auswärts durch Hausärzte körperliche Erkrankungen als Ursache psychischer Beschwerden ausgeschlossen wurden, wird ggf. eine neurologische Grunduntersuchung durchgeführt, die bei auffälligen Befunden zu einer weitergehender Diagnostik wie der Durchführung einer Computertomographie oder eine Magnetresonanz-tomographie des Gehirns führen kann.

Aufbauend auf den Ergebnissen der Diagnostik wird Art und Umfang der thera-peutischen Maßnahmen gewählt. Voraussetzung bei der Auswahl der Therapie-verfahren ist eine umfassende Information und Einwilligung seitens des Klienten und Patienten. Dies gilt sowohl für die psychiatrischen, die pharmakologische bzw. psychotherapeutischen Verfahren.

Da aus Kapazitätsgründen tiefenpsychologisch fundierte psychotherapeutische Therapieverfahren nur im Ausnahmefall durch die Praxis angeboten werden können, wird erläutert werden, wie ein direkter Kontakt zu qualifizierten Therapeuten herzustellen ist.



Praxisbilder

Eingang zur Praxis - Lavesstraße 6 Anmeldung Flur vorm Wartezimmer Wartezimmer Flur und Behandlungsräume Wartebereich vor dem Sprechzimmer Sprechzimmer Thielenplatz – zwischen Bahnhof und Praxis

Zum Vergrößern Bild anklicken